Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) FÜR DEN WARENVERTRIEB IN WEBSHOPS B2C

Kubanek (Hg)

Beiträge von Bogendorfer/Gstättner/Handig/ Kubanek/Pöcherstorfer/Zach

4., aktualisierte Auflage April 2017

Dieser Band ist in der Service-GmbH der Wirtschaftskammer Österreich erhältlich:
T: 05 90 900 DW 5050 oder
F: 05 90 900 DW 236 sowie

W: https://webshop.wko.at oder E: mservice@wko.at

Alle Rechte vorbehalten

Nachdruck - auch auszugsweise - nur mit Quellenangabe und vorheriger Rücksprache.

Jede Verwertung außerhalb des Urhebergesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar.
Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

Es ist ohne schriftliche Genehmigung nicht gestattet, Abbildungen dieses Buches zu scannen, in PCs bzw. auf CDs zu speichern oder in PCs/Computern zu verändern oder einzeln oder zusammen mit anderen Bildvorlagen zu manipulieren.

Haftungsausschluss:

Trotz sorgfältiger Prüfung der Broschüre sind Fehler nicht auszuschließen. Die Richtigkeit des Inhalts ist daher ohne Gewähr. Eine Haftung des Verlages, des Herausgebers oder der Autoren ist ausgeschlossen.

Achtung!
Diese Broschüre berücksichtigt noch nicht die am 25.5.2018 in Kraft tretende EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU DS- GVO). Beachten Sie dazu bitte die Informationen auf wko.at.

-2-

Geschlechtsneutralität:

Um eine bessere Lesbarkeit zu erreichen, wurde auf geschlechtsneutrale Formulierungen verzichtet. Es versteht sich jedoch von selbst, dass sich alle personenbezogenen Bezeichnungen auf beide Geschlechter beziehen.

Impressum:
Medieninhaber, Verleger:
Service-GmbH der Wirtschaftskammer Österreich Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

Herausgeber: Dr. Peter Kubanek
Autoren:
Mag. René Bogendorfer, WK Österreich Mag. Nikolaus Gstättner, WK Kärnten
Dr. Christian Handig, WK Wien
Dr. Peter Kubanek, WK Niederösterreich Mag. Winfried Pöcherstorfer, WK Österreich Dr. Wolfgang Zach, WK Steiermark

Unter Einbeziehung von Inhalten der Broschüren: Allgemeine Geschäftsbedingungen (Ferch-Fischer, Hg) So gestalten Sie Ihren Webauftritt gesetzeskonform (Kubanek, Hg)

Herausgeber und Autoren sind Mitarbeiter des KompetenzCenter Wirtschaftsrecht der Wirtschaftskammern Österreichs.

Diese Broschüre ist ein Produkt der Zusammenarbeit aller Wirtschaftskammern.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Wirtschaftskammer Ihres Bundeslandes.

April 2017, 4. Auflage

-3-

INHALT

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS ............................................ 7

VORBEMERKUNGEN ZUR VERWENDUNG DIESER BROSCHÜRE... 9

1. ALLGEMEINES ZU AGB UND VERTRAGSABSCHLÜSSEN IM INTERNET ....................................................... 13

  1. 1.1 Was sind AGB?..............................................13

  2. 1.2 Geltung der AGB ........................................... 13

  3. 1.3 Information über die AGB ................................ 14

  4. 1.4 Optische Gestaltung der AGB ............................ 14

  5. 1.5 Länge der AGB ............................................. 15

  6. 1.6 Sprache der AGB ........................................... 15

2.

3.

4. 5. 6.

1.7 Nachteilige/ungewöhnliche/überraschende/ unklare Klauseln ..................................................... 15

1.8. Vorvertragliche Informationspflichten nach dem Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz (FAGG) ................17

1.9

Checkliste: Informationspflichten vor Vertragsabschluss (§ 4 FAGG)............................18

INFORMA TIONSPFLICHTEN BEIM ABSCHLUSS VON VERTRÄGEN IM INTERNET NACH DEM E-COMMERCE- GESETZ (ECG) .................................................. 20

DER VERTRAGSABSCHLUSS: ANGEBOT (OFFERTE) UND ANNAHME....................................................... 24

PREIS UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN...................... 27

VERZUGSZINSEN ............................................... 33

DAS RÜCKTRITTSRECHT (§ 11 FAGG)...................... 35

6.1 6.2 6.3 6.4 6.5

6.5.1 6.5.2

Beginn und Dauer der Rücktrittsfrist ................... 35 Die Belehrung über das Rücktrittsrecht................ 36 Die Rechtsfolgen des Rücktritts ......................... 36 Kosten der Rücksendung ................................. 37 Ausnahmen vom Rücktrittsrecht (§ 18 F AGG) ......... 38

Kein Rücktrittsrecht besteht bei Kaufverträgen bei (§ 18 Abs 1 Z 2, 3, 4, 7, 9 und Abs 3 FAGG)........38 Das Rücktrittsrecht besteht grundsätzlich, entfällt jedoch bei (§ 18 Abs 1 Z 5, 6, 8 FAGG) .............39

-4-

7.

GEWÄHRLEISTUNG - GARANTIE ............................ 40

7.1

  1. 7.1.1 Definition ................................................ 40

  2. 7.1.2 Gewährleistungsfrist ................................... 40

  3. 7.1.3 Beweislast ............................................... 40

  4. 7.1.4 Gewährleistungsbehelfe .............................. 40

7.1.4.1 Primäre Gewährleistungsbehelfe ....................41 7.1.4.2 Sekundäre Gewährleistungsbehelfe ................. 41

7.1.5

7.1.6 7.2

Gewährleistung und Schadenersatz .................42

Ausschluss/Beschränkung der Gewährleistung ....42 Garantie..................................................... 44

Gewährleistung ............................................40

SCHADENERSA TZ .............................................. 47 HAFTUNG FÜR LINKS ......................................... 49

8. 9.

  1. ERFÜLLUNGSORT.............................................. 51

  2. TRANSPORT UND VERSAND - GEFAHRTRAGUNG - ANNAHMEVERZUG - LIEFERFRIST .......................... 52

    1. 11.1 Versandkosten ............................................. 52

    2. 11.2 Gefahrtragung.............................................. 54

    3. 11.3 Lieferfrist ................................................... 55

    1. EIGENTUMSVORBEHALT...................................... 56

    2. COOKIES UND DATENSCHUTZ, WERBE-E-MAILS ........ 58

      1. 13.1 Allgemeines zur Datenverwendung ..................... 58

      2. 13.2 Cookies ...................................................... 60

      3. 13.3 Meldung an das Datenverarbeitungsregister .......... 63

      4. 13.4 Zustimmung für Werbe-E-Mails bzw Newsletter ...... 64

  1. GERICHTSSTANDSVEREINBARUNG.......................... 66

  2. ANWENDBARES RECHT BEI INTERNATIONALEN VERTRÄGEN IM INTERNET ................................... 68

    1. 15.1 Herkunftslandprinzip...................................... 68

    2. 15.2 Keine Rechtswahl..........................................69

    3. 15.3 Rechtswahl ................................................. 69

    4. 15.4 Vollstreckbarkeit .......................................... 69

16. ALTERNATIVE STREITBEILEGUNG .......................... 71

-5-

ANHANG 1: SINNVOLLE AGB-INHALTE ENTSPRECHEND DER IN DIESER BROSCHÜRE DARGESTELLTEN GESETZLICHEN INFORMATIONSPFLICHTEN.......................................... 74

ANHANG 2: AGB - MUSTERFORMULIERUNGEN................... 76 ANHANG 3: MUSTER-WIDERRUFS- ................................. 87

BELEHRUNGEN FÜR KAUFVERTRÄGE (QUELLE: ANHANG I A ZUM FAGG) ............................................................. 87

ANHANG 4: MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR (QUELLE: ANHANG I B ZUM FAGG) ............................................. 97

STICHWORTVERZEICHNIS............................................ 99

-6-